Startseite

Soziale Entwicklung fördern mit der DIAKONIE STIFTUNG

Es gibt viele gute Gründe, warum sich Menschen für die Allgemeinheit einsetzen und soziale Verantwortung übernehmen wollen:  Dankbarkeit für das eigene Glück, Mitgefühl, Nächstenliebe oder aber einfach der Wunsch, sich mit eigenen Mitteln für Schwache stark zu machen.
Die vielfältigen sozialen Aufgaben in unserer Gesellschaft können wir nur gemeinsam bewältigen und wir hoffen dabei auf die Unterstützung engagierter Bürgerinnen und Bürger, die vor Ort mithelfen.
Mit unserer Stiftung wollen wir die diakonische Arbeit in Schleswig-Holstein nachhaltig fördern.
Die Stiftung bietet Stifterinnen und Stiftern eine große Auswahl an Möglichkeiten, diakonische Einrichtungen, Projekte und Initiativen direkt zu unterstützen.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Stiftung oder treten Sie gleich mit uns in Kontakt.

Fühlen Sie sich herzlich Willkommen bei uns.
Ihre

  • Bischof Gothart Magaard
  • Landespastor Heiko Naß

Was wir fördern

Mit Sigge Paulsen auf Seetierfang

Bahnhofsmission Neumünster: Begleitung von Flüchlingen
1.000 € für die Arbeit der Sprachmittler in der Station.
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

Mit Sigge Paulsen auf Seetierfang

Winternotausrüstung für diakonische Wohnungslosenhilfe im Norden
6.000 € für warme Kleidung, Winterschuhe, Schlafsäcke und Isomatten
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

Mit Sigge Paulsen auf Seetierfang

Mit "Sigge Paulsen" auf Seetierfang
Ausflugsfahrt für junge Menschen auf "Adler V"
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

Sprachausbildung für Migranten
6.600 Euro für Sprachkurse.
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

PflegeLebensnah
Jörg Klan kümmert sich um die Gesundheit älterer Menschen.
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

Kinder aufs Rad
5000 Euro-Spende für Kieler Sozialkirche.
Öffnet externen Link in neuem FensterZum Artikel auf stiften-in-schleswig-holstein.de

Der Vorstand

Heiko Naß, Landespastor
Bernd Hannemann, Dipl.-Sozialökonom
Kay-Gunnar Rohwer, Dipl.Betriebswirt

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen über unsere Stiftung.

Das sagen andere über uns:

"Diakonie bedeutet für uns den Schwachen zu helfen – im Sinne christlicher Nächstenliebe.
Deshalb unterstützen wir die DIAKONIE STIFTUNG Schleswig-Holstein!"

Erika Böge und Hans-Harro Hansen,
Sigge-Paulsen-Stiftung, 2010

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter

Warum stiften?

Grundgedanke des Stiftens ist die dauerhafte Bindung von Bar- und Sachvermögen zur nachhaltigen Verwirklichung förderungswürdiger Zwecke. Das faszinierende am Stiftungsgedanken ist etwas von Dauer schaffen zu können, gesellschaftliche Entwicklung zu gestalten und auch langfristig Verantwortung zu übernehmen. 
Stiften ist in verschiedenen Formen möglich, von einer Zustiftung über die Errichtung einer unselbstständigen Stiftung bis hin zur Gründung einer rechtlich selbstständigen Stiftung; auch schon mit geringeren Zuwendungen – z. B. im Rahmen einer Zustiftung – kann ein wirksamer Beitrag geleistet werden.
Mit der dauerhaften Übertragung von Vermögen wird das Grundstock-Vermögen einer Stiftung gebildet bzw. erhöht. Dieses Vermögen darf grundsätzlich nicht angetastet werden, ist also dauerhaft zu erhalten. Die Erträge aus diesem Vermögen werden dann zur Verwirklichung der – in der jeweiligen Satzung – festgelegten Zwecke verwendet.
Eine als gemeinnützig anerkannte Stiftung ist auch zur Annahme von Spenden berechtigt; anders als Zustiftungen und Stiftungen sind Spenden – wie die Zweckerträge aus dem gebildeten Vermögen – zeitnah für die satzungsgemäßen Zwecke der Stiftung zu verwenden.
Stiften schafft dauerhafte Grundlagen und erweitert die Möglichkeiten zur Hilfe!
Gehen Sie mit uns stiften?

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen rund um das Stiften finden Sie hier >>>